Rechtsanwalt Dr. iur. Bernd Söhnlein Neumarkt

Dr. iur. Bernd Söhnlein

Rechtsanwalt

  • Studium in Passau und Regensburg
  • Promotion an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Prof. Dr. Rolf Gröschner) zum Thema „Landnutzung im Umweltstaat des Grundgesetzes – eine Dogmatik des Art. 20 a GG“; Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung
  • Seit 1997 Tätigkeit als Rechtsanwalt mit den Schwerpunktbereichen Verwaltungsrecht, Bau- und Werkvertragsrecht, Arbeits- und Sozialrecht
  • Fachanwalt für Verwaltungsrecht (seit 2002)
  • Regelmäßige Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, z.B. in den Bayerischen Verwaltungsblättern, Natur und Recht, Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht
  • Mitautor bei:

    • Fricke/Ott, Verwaltungsrecht in der Anwaltspraxis
    • Germer/Loibl, Energierecht
    • CIPRA (Hrsg.), Leitfaden zur Umsetzung der Bestimmungen der Alpenkonvention in Deutschland
    • Müggenborg/Frenz, Bundesnaturschutzgesetz, Kommentar (Erich Schmidt Verlag)

  • Gastdozent der Regierung von Mittelfranken in der Referendarausbildung
  • Dozent bei ARBER Seminare im Beamtenrecht
  • Mitglied im Informationsdienst Umweltrecht (IDUR)
  • Vorstandsmitglied der Stiftung Bayerisches Naturerbe